Dir gefällt unser Projekt?
Werde Organisator oder Sponsor.

LESUNGEN

Anna Faroqhi
im Kultur Kiosk
16.9.2022
19 Uhr

Präsentation und Gespräch 

Sie kann so schon unglaublich viel, und dann auch noch Comics zeichnen! Anna Faroqhi ist Filmemacherin, unterrichtet dies auch, und hat früher Gesang studiert. In ihrer Graphic Novel „Krebs Kung Fu“ hat sie sich so lakonisch wie humorvoll mit ihrer eigenen Krankheit auseinandergesetzt. Jetzt hat sie in „Andersdenkerinnen“ nicht nur Helena Nathan, Anna Seghers und Hannah Arendt ein Denkmal mit ihrem grafischen Roman (be.bra Verlag) gebaut, sondern sie lässt die drei Groß-Denkerinnen – die es auch aufgrund ihrer jüdischen Identitäten in der Nazi-Zeit nicht leicht hatten – in den Dialog treten mit jungen Leuten von heute in Berlin. 

Anna Faroqhi zeigt uns einfach ihr ganzes Buch in einer Kurzvorstellung. Wir dürfen gespannt sein!  

Kultur Kiosk, Lazarettstraße 5, Stuttgart
Anna Faroqhi
Ype Driessen
im Kultur Kiosk
16.9.2022
20.30 Uhr

Präsentation und Gespräch, Englisch 

Ype ist ein Tausendsassa: In den Niederlanden ist er mit seinem äußerst populären Gesprächs-Podcast fast erfolgreicher als mit seinen Büchern. Dabei hat er den „ersten autobiografischen Fotocomic der Welt“ entwickelt und ihn seitdem in zahllosen Kolumnen in namhaften Zeitungen und Zeitschriften, als Webcomics und in kleinformatigen Büchern perfektioniert. Damit gibt uns Ype Einblicke in seine Welten zwischen Familienleben und Gay Pride, Campingurlaub und philosophischen Betrachtungen. Immer mit einer gehörigen Portion Selbstironie. Dabei schont er sich und seine Liebsten nicht: Eigene Ängste und Unsicherheiten werden zugelassen und gezeigt. Das hat er mit seinem ersten Fotocomicroman auf die Spitze getrieben. „Het nadeel van de twijfel“ geht an Grenzen und eignet sich hervorragend für Übersetzungen in andere Sprachen. 

Teile seiner Werke wird Ype auf Englisch präsentieren. 

Kultur Kiosk, Lazarettstraße 5, Stuttgart
Ype Driessen
Malwine Stauss
im White Noise
17.9.2022
15 Uhr

Lesung, Präsentation und Gespräch 

Preisfrage: Was sind „Soft but Spiky“, „Two hearts“ oder „Spring Spring“? Podcast-Serien, Comic-Anthologien oder doch Genussmittelsorten? Falsch! Tonskulpturen, die Malwine Stauss ebenso beherrscht wie die Malerei. Und dann wären da noch die Comics, die eigentlich eher Gedichte und Überlegungen in Formen und Farben sind. Mit dieser poetischen wie übergreifenden Herangehensweise fügt sich Malwine Stauss hervorragend ein in die Werke, die Rotopol in Kassel verlegt. Aus dem kleinen Verlag kommen verlässlich Kleinode, die sich als große Inspiration herausstellen. 

Malwine Stauss wird aus ihrem Buch „Hexen“ und aus dem neuen Werk „Sola“ lesen, über ihre Arbeit sprechen und andere Projekte zeigen. 

White Noise, Eberhardstraße 37, Stuttgart
Malwine Stauss
Bianca Schaalburg
im White Noise
17.9.2022
16.30 Uhr

Lesung und Gespräch 

In vielen Familien, gerade in Deutschland, schlummern noch immer Geheimnisse, die manchmal bis in die dunkelsten Kapitel der Geschichte zurückreichen. Bianca Schaalburg machte sich auf den Weg, ihre Kindheit und die Abgründe ihrer Familie zu ergründen, und sie hatte das grafische Erzählen als Kunstform an ihrer Seite. Aber warum eigentlich? Der Saarländische Rundfunk zitiert sie so: „Als Illustratorin wollte Schaalburg ‚immer schon ein größeres Projekt‘ realisieren. Im Comic habe sie die Möglichkeit gehabt, die ‚vielen Leerstellen und Lücken, die sich bei der Recherche aufgetan haben‘, mit ihrer Fantasie zu füllen.“ Und das ist ihr mit „Der Duft der Kiefern“ meisterhaft gelungen. Der Erfolgscomic aus dem Avant-Verlag ist nicht nur etwas für Ältere, die sich vielleicht mit der eigenen Familiengeschichte beschäftigen, sondern auch für jüngere Lesende, wie die Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2022 zeigt. Außerdem war Bianca Schaalburg Finalistin beim Comicbuchpreis der Leibinger-Stiftung und Preisträgerin des Comic Contest der Comic Invasion Berlin. 

Bianca Schaalburg hat Szenen aus ihrem Buch mitgebracht und kommt mit uns darüber ins Gespräch.

White Noise, Eberhardstraße 37, Stuttgart
Bianca Schaalburg
Jan Soeken
im White Noise
17.9.2022
18 Uhr

Lesung und Gespräch 

Egal, ob sich Lesende für Dampfschiffe interessieren oder nicht: Die sind zeichnerisch so großartig umgesetzt, dass sie einen in Jan Soekens „Slocum“ einfach in den Bann ziehen müssen. Die tragische Geschichte eines Passagierdampfers, der auf dem New Yorker East River sank, nimmt uns mit in die Freizeitgestaltung eines Sommers im 19. Jahrhundert. So ästhetisch, so originalgetreu umgesetzt, und doch so eigenwillig im Stil, wie es nur ein Comiczeichner mit Anspruch kann. Deswegen überrascht es auch fast nicht, dass Jan Soeken schon in Le Monde Diplomatique, der Edition Moderne und dem Kursbuch veröffentlicht hat – und dass er an der HAW Hamburg bei Anke Feuchtenberger Comic und Illustration studiert hat. 

Jan Soeken hat sein aktuelles Werk dabei, liest daraus, und spricht darüber.

White Noise, Eberhardstraße 37, Stuttgart
Jan Soeken
Hamed Eshrat
im White Noise
17.9.2022
19.30 Uhr

Lesung und Gespräch 

Wer als Comiczeichner zuerst in Frankreich veröffentlich hat, und dann erst in Deutschland, hat es eigentlich schon geschafft. Seit „Venustransit“ und „Nieder mit Hitler“ (Szenario von Jochen Voit) ist Hamed Eshrat eine feste Größe in der deutschsprachigen Comiclandschaft. Für sein neues, autobiografisches Werk „Coming of H“ wurde er in der Entstehungsphase Finalist beim Comicbuchpreis der Leibinger-Stiftung. Jetzt erscheint das Buch – endlich, wie manche Comic-Liebhaber*innen meinen – zeitlich in der Nähe des ComicJuju-Festivals. „Erzählerisch agiert Hamed Eshrat höchst subtil,“ konstatiert Andreas Platthaus in der FAZ. Überzeugt Euch, überzeugen Sie sich selbst. 

White Noise, Eberhardstraße 37, Stuttgart
Hamed Eshrat
Charlotte Müller
im White Noise
18.9.2022
12 Uhr

Lesung und Gespräch 

Kunsttherapie ist nicht nur etwas für die Teilnehmenden, sondern manchmal gibt es auch denen, die sie beruflich anleiten, etwas. In diesem Fall die Inspiration für einen Comic, der im Kunstanstifter-Verlag erschienen ist: „Ein Haus mit vielen Fenstern – Gesammelte Lebensgeschichten“. Charlotte Müller sammelt die Geschichten der Bewohner*innen von Altenheimen nicht nur, sie arrangiert und kuratiert sie, immer mit Empathie und auch Dankbarkeit. „Neben der oft vorherrschenden Traurigkeit und Tragik bergen diese Erzählungen fast immer auch einen Funken Hoffnung. Die unterschiedlichen Lebensgeschichten – manchmal sind es auch nur noch Fragmente, die in der Erinnerung übrig bleiben – zeigen die Einzigartigkeit jedes einzelnen Schicksals,“ schreibt Charlotte Müller in ihren Vorwort. In der Folge erzählt sie diese Geschichten mit dünnem, aber bestimmtem Strich, und sie zeigt uns die Artefakte des Alterns. 

White Noise, Eberhardstraße 37, 70173 Stuttgart
Charlotte Müller
Daniela Heller
im White Noise
18.9.2022
13.30 Uhr

Lesung und Gespräch 

Der Kreis schließt sich. Das ComicJuju-Wochenende kehrt am Sonntag zu etwas sehr Ursprünglichem zurück: Dem Wühlen in der Vergangenheit. Und das Wühlen ist bei Daniela Heller durchaus wörtlich zu nehmen: In „Pfostenloch“ (Avant) geht es um archäologische Ausgrabungen aus der Eisenzeit. Aber eigentlich geht es um die beiden Protagonistinnen und ihre eigenen verschütteten Emotionen und Erinnerungen. Kunstvoll umgesetzt und beim Internationalen Comic Salon als bestes deutschsprachiges Comicdebüt ausgezeichnet. „Die Träume sind groß, vergleichsweise bescheiden jedoch die tatsächliche Ausbeute“, kommentierte Moderator und Juror Christian Gasser bei der Preisverleihung in Erlangen. Und mehr noch: „Pfostenloch“ besteche durch die Beiläufigkeit, mit der die Generation Praktikum und ihre unsichere Zukunft auf eine Ausgrabungsstätte heruntergebrochen werde. Das ist so originell wie unterhaltsam, auch bei Lesung und Gespräch.  

White Noise, Eberhardstraße 37, 70173 Stuttgart
Daniela Heller
Kathi Hund
im White Noise
18.9.2022
15 Uhr

Vortrag und Gespräch

Comics zu lesen ist toll, aber wie entsteht so ein Comic eigentlich? In der Entstehung eines Comics stecken viel Konzeption und Arbeit. Vom Storyboard, über die Technik, bis hin zum Charcterdesign gibt es viele Aspekte, die in die Vorplanung einfließen, bevor es an die finale Umsetzung geht. Wie entwickelt man eine Idee und welche Prozesse durchläuft sie bis zum fertigen Werk? Davon erzählt uns Kathi Hund, eine junge Illustratorin aus Stuttgart. Letztes Jahr hat sie ihren Bachelorabschluss an der HfK+G gemacht. Als Abschlussarbeit entwickelte sie einen Comic, den sie in Aquarell und Fineliner umsetzte. Das Comicbuch „dem Meer entgegen“ erzählt eine Geschichte über Phobien und wie man sich ihnen stellen kann.

Kathi Hund spricht mit uns über ihre Erfahungen und gibt uns ein paar Einblicke in die Entstehung ihres Comics.

White Noise, Eberhardstraße 37, Stuttgart
Kathi Hund

WORKSHOPS

Walk, Talk and Draw
Lerchenplatz
1.9.2022
18-20 Uhr

Zum Thema “Elemente in der Stuttgarter Stadt” mit Mayha

An welche Dinge, die ihr bei Spaziergängen in Stuttgart gesehen habt, erinnert ihr euch? War
es eine Skulptur am Gebäude, ein lustig eingesteckter Brief in einem Briefkasten oder ein
Spielplatz im Park?

Lasst uns mal zusammen quatschen, Ideen austauschen und gemeinsam zeichnen. Zeichen-
Skills werden für diesen Workshop NICHT benötigt. Kommt vorbei mit euren Idee(n), wir freuen uns auf euch! :)


Kosten: Wir bieten unseren Workshop auf Spendenbasis von 5 – 20 € an, bitte eigenes Zeichenmaterial mitbringen (Stifte, Skizzenbuch)


Mindestteilnehmerzahl 3 Personen (max. 10 Personen)


Verbindliche Voranmeldung per Email bei mayha.comicjuju@gmail.com
(Der genaue Treffpunkt wird jeweils bei der Anmeldung bekanntgegeben)

Bei Fragen meldet euch gerne bei mir!


Über die Kursleiterin:
Die Illustratorin „Mayha“ hat selbst einen Architektur-Background und kann so hilfreiche
Anregungen und Tipps aus beiden Bereichen (Illustration/ Architektur) geben. Ihre Arbeiten und
weitere Informationen könnt ihr auf mayha-suaysom.com und https://www.instagram.com/mayha finden.

Lerchenplatz, Stuttgart
Walk, Talk and Draw
Walk, talk and draw
Erwin-Schoetlle-Platz
8.9.2022
18-20 Uhr

Zum Thema “Elemente in der Stuttgarter Stadt” mit Mayha

An welche Dinge, die ihr bei Spaziergängen in Stuttgart gesehen habt, erinnert ihr euch? War
es eine Skulptur am Gebäude, ein lustig eingesteckter Brief in einem Briefkasten oder ein
Spielplatz im Park?

Lasst uns mal zusammen quatschen, Ideen austauschen und gemeinsam zeichnen. Zeichen-
Skills werden für diesen Workshop NICHT benötigt. Kommt vorbei mit euren Idee(n), wir freuen uns auf euch! :)

Kosten: Wir bieten unseren Workshop auf Spendenbasis von 5 – 20 € an, bitte eigenes Zeichenmaterial mitbringen (Stifte, Skizzenbuch)


Mindestteilnehmerzahl 3 Personen (max. 10 Personen)


Verbindliche Voranmeldung per Email bei mayha.comicjuju@gmail.com
(Der genaue Treffpunkt wird jeweils bei der Anmeldung bekanntgegeben)

Bei Fragen meldet euch gerne bei Mayha!


Über die Kursleiterin:
Die Illustratorin „Mayha“ hat selbst einen Architektur-Background und kann so hilfreiche Anregungen und Tipps aus beiden Bereichen (Illustration/ Architektur) geben. Ihre Arbeiten und weitere Informationen könnt ihr auf mayha-suaysom.com und https://www.instagram.com/mayha finden.

Erwin-Schoetlle-Platz, Stuttgart
Walk, talk and draw
Walk, talk and draw
Stadtteilbibliothek West
15.9.2022
18-20 Uhr

Zum Thema “Elemente in der Stuttgarter Stadt” mit Mayha

An welche Dinge, die ihr bei Spaziergängen in Stuttgart gesehen habt, erinnert ihr euch? War
es eine Skulptur am Gebäude, ein lustig eingesteckter Brief in einem Briefkasten oder ein
Spielplatz im Park?

Lasst uns mal zusammen quatschen, Ideen austauschen und gemeinsam zeichnen. Zeichen-
Skills werden für diesen Workshop NICHT benötigt. Kommt vorbei mit euren Idee(n), wir freuen uns auf euch! :)

Kosten: Wir bieten unseren Workshop auf Spendenbasis von 5 – 20 € an, bitte eigenes Zeichenmaterial mitbringen (Stifte, Skizzenbuch)


Mindestteilnehmerzahl 3 Personen (max. 10 Personen)


Verbindliche Voranmeldung per Email bei mayha.comicjuju@gmail.com
(Der genaue Treffpunkt wird jeweils bei der Anmeldung bekanntgegeben)

Bei Fragen meldet euch gerne bei Mayha!


Über die Kursleiterin:
Die Illustratorin „Mayha“ hat selbst einen Architektur-Background und kann so hilfreiche Anregungen und Tipps aus beiden Bereichen (Illustration/ Architektur) geben. Ihre Arbeiten und weitere Informationen könnt ihr auf mayha-suaysom.com und https://www.instagram.com/mayha finden.

Stadtteilbibliothek West, Bebelstraße 22, Stuttgart
Walk, talk and draw
Ein Figürchen!
Kinderworkshop mit Mayha
17.9.2022
11:00

Wie sieht dein Figur aus? Ein Tier, ein Mensch, ein Gegenstand oder eine Fantasie-Figur? Bringt eure Idee(n) mit und lasst uns mal zusammen mit Mayha zeichnen. Nach dem Workshop bekommt jeder eine Postkarte mit eurem ausgewählten Figürchen.

Alter: 6 – 12 Jahre (+-)

Wann: Samstag 17.September, 11 – 13 Uhr
(bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Ort: Fais Dodo, Rotebühlplatz 33, 70178 Stuttgart

Mindestteilnehmerzahl 3 Personen (max. 10 Personen)

Kosten: Wir bieten unseren Workshop auf Spendenbasis von 5 – 20 € an. Die Gebühr ist inklusive Workshopmaterial (Papiere, Stifte, Marker, etc.)

Bei Fragen und Infos schreib gerne an mayha.comicjuju@gmail.com

Über die Kursleiterin:
Über die Illustratorin „Mayha“ könnt ihr weitere Informationen sowie einen Einblick in ihre
Arbeiten auf mayha-suaysom.com und https://www.instagram.com/mayha finden.

Bis bald!

Fais Dodo, Rotebühlplatz 33, 70178 Stuttgart
Ein Figürchen!
Bildgedichte: schreibend zeichnen – zeichnend schreiben
Comic Workshop mit Sarah Chand
17.9.2022
11:00

Aus Träumen, Alltagsbegegnungen und aufgeschnappten Sätzen gestalten wir intuitive
Bildgedichte. Die eigene Handschrift wird zum Bildelement – gemeinsam kombinieren wir
Textschnipsel und schnelle Zeichnungen zu kurzen poetischen Comicstrips oder
Einzelillustrationen. Worte und Bilder treten in einen Dialog, die Lesart liegt beim Betrachter.
Willkommen sind alle, die gerne zeichnen (Anfänger und Fortgeschrittene) und nicht zu
schüchtern sind ihre Ergebnisse des Workshops auch innerhalb der Gruppe zu zeigen ;)


Wann: Samstag 17.September, 11 – 13 Uhr
(bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)


Ort: Fais Dodo, Rotebühlplatz 33, 70178 Stuttgart


Kosten: Der Workshop wird auf Spendenbasis angeboten, mit einem Mindestbeitrag von 5 €
(bitte eigenes Zeichenmaterial mitbringen!)


Mindestteilnehmerzahl 3 Personen (max. 10 Personen)
Verbindliche Voranmeldung per Email bei sarah.comicjuju@gmail.com
Bei Fragen meldet euch gerne bei mir!


Über die Kursleiterin:
Sarah Chand ist Illustratorin, Comiczeichnerin und Dozentin in Stuttgart, ihre Arbeiten gibt es
hier zu sehen: sarah-chand.com und auf Instagram @sarah.chand

Fais Dodo, Rotebühlplatz 33, 70178 Stuttgart
Bildgedichte: schreibend zeichnen – zeichnend schreiben
Walk, talk and draw
Marienplatz
22.9.2022
18-20 Uhr

Zum Thema “Elemente in der Stuttgarter Stadt” mit Mayha

An welche Dinge, die ihr bei Spaziergängen in Stuttgart gesehen habt, erinnert ihr euch? War
es eine Skulptur am Gebäude, ein lustig eingesteckter Brief in einem Briefkasten oder ein
Spielplatz im Park?

Lasst uns mal zusammen quatschen, Ideen austauschen und gemeinsam zeichnen. Zeichen-
Skills werden für diesen Workshop NICHT benötigt. Kommt vorbei mit euren Idee(n), wir freuen uns auf euch! :)

Kosten: Wir bieten unseren Workshop auf Spendenbasis von 5 – 20 € an, bitte eigenes Zeichenmaterial mitbringen (Stifte, Skizzenbuch)


Mindestteilnehmerzahl 3 Personen (max. 10 Personen)


Verbindliche Voranmeldung per Email bei mayha.comicjuju@gmail.com
(Der genaue Treffpunkt wird jeweils bei der Anmeldung bekanntgegeben)

Bei Fragen meldet euch gerne bei Mayha!


Über die Kursleiterin:
Die Illustratorin „Mayha“ hat selbst einen Architektur-Background und kann so hilfreiche Anregungen und Tipps aus beiden Bereichen (Illustration/ Architektur) geben. Ihre Arbeiten und weitere Informationen könnt ihr auf mayha-suaysom.com und https://www.instagram.com/mayha finden.

Marienplatz, Stuttgart
Walk, talk and draw
1000 Drawings Stuttgart
Zeichenworkshop
23.9.2022
18 Uhr

Am Freitag, 23. September treffen wir uns im Café Natan und malen mit euch für den guten Zweck. Jede*r kann mitmachen: Wir bringen Papier, Farben, Pinsel und Stifte mit – ihr könnt eurer Kreativität auf einem A5-Papier freien Lauf lassen und eure entstandenen Kunstwerke spenden.
Ab 18 Uhr seid ihr eingeladen, in gemütlicher Atmosphäre bei einem Feierabendgetränk kreativ zu werden. Mit dabei ist außerdem Mayha von Comicjuju, die uns einen kleinen Zeichenworkshop geben wird!

Das Projekt 1000 Drawings Stuttgart sammelt ein Jahr lang Bilder, um sie dann bei der "Night of a 1000 Drawings 2022" zu verkaufen und den Erlös an gemeinnützige Organisationen in Stuttgart und Südafrika zu spenden.
Die Night of 1000 Drawings findet am 1. Oktober in der Garage 229 statt.

Mehr Infos gibt’s unter http://stuttgart.1000drawings.org/

NATAN Café Bar, Katharinenstraße 15, Stuttgart
1000 Drawings Stuttgart
Walk, talk and draw
Hölderlinplatz
29.9.2022
18-20 Uhr

Zum Thema “Elemente in der Stuttgarter Stadt” mit Mayha

An welche Dinge, die ihr bei Spaziergängen in Stuttgart gesehen habt, erinnert ihr euch? War
es eine Skulptur am Gebäude, ein lustig eingesteckter Brief in einem Briefkasten oder ein
Spielplatz im Park?

Lasst uns mal zusammen quatschen, Ideen austauschen und gemeinsam zeichnen. Zeichen-
Skills werden für diesen Workshop NICHT benötigt. Kommt vorbei mit euren Idee(n), wir freuen uns auf euch! :)

Kosten: Wir bieten unseren Workshop auf Spendenbasis von 5 – 20 € an, bitte eigenes Zeichenmaterial mitbringen (Stifte, Skizzenbuch)


Mindestteilnehmerzahl 3 Personen (max. 10 Personen)


Verbindliche Voranmeldung per Email bei mayha.comicjuju@gmail.com
(Der genaue Treffpunkt wird jeweils bei der Anmeldung bekanntgegeben)

Bei Fragen meldet euch gerne bei Mayha!


Über die Kursleiterin:
Die Illustratorin „Mayha“ hat selbst einen Architektur-Background und kann so hilfreiche Anregungen und Tipps aus beiden Bereichen (Illustration/ Architektur) geben. Ihre Arbeiten und weitere Informationen könnt ihr auf mayha-suaysom.com und https://www.instagram.com/mayha finden.

Hölderlinplatz, Stuttgart
Walk, talk and draw

AUSTELLUNGEN

Schacher Open:
ComicJuju – Risonanz
22.7.2022
12.9.2022

Drucke aus dem Riso-Printer in guter DIY-Manier // Preview-Schau zu den Stuttgarter Comictagen

Die Vernissage ist am Freitag 22.07., 19 – 23 Uhr, Eintritt frei

Um 20 Uhr werden Markus Pfalzgraf und Sarah Chand die Ausstellung eröffnen. Im Anschluss findet ein Gespräch mit Steven Appleby, dem frisch gekürten Max und Moritz-Preisträger („Bester internationaler Comic“ für „Dragman“) statt.

Anschließend ist die Comic-Schau bis 12. September nach Vereinbarung per Telefon (0162-403 75 12) oder Mail (info@galerie-schacher.de) zu sehen.

"Comics & Bier"-Talk/Trink-Show: Montag, 25.07., 20 Uhr
(Ausstellungs Finissage)

Die Ausstellung wurde kuratiert von Julia Rein; mit Arbeiten von: Steven Appleby, Simone F. Baumann, Joris Bas Backer, Felix Bork, Sarah Chand, Lina Ehrentraut, Martin Graf, Katharina Hund, Magdalena Kaszuba, Andre Lux, Eva Müller, Julia Rein, Mayha Suaysom und Lea Weigert.

Schacher – Raum für Kunst, Galerienhaus 3.0, Breitscheidstr. 48, Stuttgart-West
Schacher Open:
Schlaraffenland
im Stuttgarter Rathaus
29.8.2022
15.9.2022

Ausstellung der ComicJuju Zine Beiträge zum Thema „Schlaraffenland“

Ob realistisch oder träumerisch, vor dem Hintergrund aktueller Krisen oder völlig losgelöst davon, imaginiert oder ganz faktisch – die Ausstellung zeigt Riso gedruckte Comics und Illustrationen von 30 Künstler*innen zum Thema „Schlaraffenland“. Die Arbeiten entstanden als Beitrag für das Comicjuju Zine, welches wieder begleitend zu den Stuttgarter Comictagen erscheint.

Rathaus, Marktplatz 1, Stuttgart
Schlaraffenland
Yulia Vus
im wylđ Tagesbar
1.9.2022
30.9.2022

Yulia Vus is a 25-years-old illustrator and comic artist from Lviv, Ukraine. She was born and raised in a small miner’s town called Chervonohrad. In 2017 she graduated from the Ukrainian Academy of Printing with a BFA degree. Her field of work spreads from commercial illustration, book illustration and cover design, editorial illustration, poster design, lettering, animation, and so on. Yulia has participated in many exhibitions in Ukraine and around the world. She is one of the crea- tors of the sketching community Shozasketch for people of all ages and professions who like to draw. Also, Yulia used to teach a course on illustration and design for teenagers. She finds her inspiration in the real life‘s moments, situations, and characters. There’s always more than enough to illustrate. The main characters of her comics are usually her adopted cat Phoebe, her boyfriend Ivan, or Yulia herself.

www.behance.com/yuliavus
www.instagram.com/yulia_vus

wylđ Tagesbar & Concept Store, Rosenbergpl. 1, Stuttgart
Yulia Vus
Partof SHAN
im Mókuska Caffè
1.9.2022
30.9.2022

Partof Shan is a storyteller and a wanderer based on Earth.
She is always very busy playing with her imagination, or trying to understand human behaviour and feelings (including hers). She does what she feels right to do but she doesn‘t always understand what she does. She tells stories by drawing and writing poems.

www.Partof-SHAN.com
www.instagram.com/partof.shan

Mókuska Caffè, Johannesstraße 34, Stuttgart
Partof SHAN
Karl Will
im ConSafos
1.9.2022
30.9.2022

Hier gibt es einen kleinen Auschnitt aus dem neusten Comic „“Aluma““, von Karl Will, zu sehen.
Aluma ist einer Forscher:In der Meluao Einheit die sich spezifisch mit längst vergessenen Artefakten alter Zivilisationen auseinandersetzt. Aluma spezialisierte sich auf die Revitalisierung von Urzeit Organismen. Bei einem Routine Tauchgang der Forschereinheit Meluao erlebt sie etwas, was sie niemals für wahr gehalten hätte.

www.instagram.com/kirschkaefer

ConSafos, Königstraße 33, Stuttgart
Karl Will
Le Hong
im Weltcafé
1.9.2022
30.9.2022

Hong Le kommt aus Leipzig und hat dort Kommunikations- und Medienwissenschaft studiert. Derzeit lebt und arbeitet sie in Berlin als digitale Illustratorin. Ihr Instagram-Account @woherkommstduwirklich ist eine Comicsammlung, wo sie ihre Viet-deutsche Identität und Rassismus in Deutschland thematisiert. Auf ihrem anderen Account @pummelkuh arbeitet Le an diversen Manga-Illustrationen und ihren Webcomic-Projekten.

www.instagram.com/woherkommstduwirklich
www.hongle.de

im Weltcafé, Charlottenpl. 17, 70173 Stuttgart
Le Hong
Architektur & Comic
im Fais Dodo
1.9.2022
30.9.2022

Kooperation der Hochschule für Kommunikation und Gestaltung und der Hochschule für Technik
(Betreut durch Prof. Markus Binder, Sarah Chand, Prof. Andreas Kretzer)

Als gleichermaßen visuelles wie erzählendes Medium nimmt der Comic eine besondere Position unter den Künsten ein. Sein sequenzieller Charakter und sein besonderer Umgang mit Raum und Zeit prädestinieren ihn für Architekturvermittlung.

Im Wintersemester 2021 wählten Studierende beider Hochschulen in einem gemeinsamen Kurs zunächst ein geeignetes Gebäude im Großraum Stuttgart. Es wurden eigene Stories rund um diese Gebäude erarbeitet und in Form mehrerer Comicseiten visuell umgesetzt. Die individuellen grafischen Interpretationen dieser Erzählungen sollten sich dabei in erster Linie durch eine spezifische Wahrnehmung von Architektur auszeichnen.


Fais Dodo, Rotebühlpl. 33, Stuttgart
Architektur & Comic
Seda Demiriz
im Café Galao
1.9.2022
30.9.2022

Zu „Life in Pixels“:
Gameboyspiele, Chatforen, gebrochene Herzen und Katzen-Memes: Aufwachsen war noch nie leicht, vor allem nicht im digitalen Zeitalter!
Theo denkt sich Tricks aus, um seine begrenzte PC-Zeit zu maximieren – sein Kumpel Amir hingegen darf zocken, was und wann immer er will. Sophie chattet gegen ihre Langeweile an, Leyla erfindet ihre eigenen Welten und ausgerechnet Mara, die eigentlich nur Gorillas im Regenwald retten will, wird von den anderen überredet, einen Blog zu starten.
In kurzen Episoden begleitet „Life in Pixels“ fünf Charaktere durch die drei Jahrzehnte seit Aufkommen des Internets, in denen Alltag und Technologie untrennbar werden.

Seda Demiriz ist Grafikdesignerin und Illustratorin. Neben ihrem Hauptinteresse für schlichte, aber aussagekräftige Illustrationen beschäftigt sie sich mit dem Medium Comic. Sie arbeitet für vielfältige Kunden, zum Beispiel für Museen, Forschungsgruppen, aber auch für Magazine und Zeitungen, unter anderem bereits für die New York Times. Sie ist ge- bürtige Stuttgarterin, hat deutsche und türkische Wurzeln und lebt in Mainz. Wenn sie nicht gerade zeichnet, macht sie gerne Kampfsport.

https://sedademiriz.com/
www.instagram.com/seda_demiriz/ (Illustration)
www.instagram.com/lifeinpixels_comic/ (Comic)

Café Galao, Tübinger Str. 90, Stuttgart
Seda Demiriz
Julia Zejn
Suessholz
1.9.2022
30.9.2022

Julia Zejn, Jahrgang 1985, studierte Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration und Animation. Seit 2013 arbei- tet sie freiberuflich als Illustratorin, unter anderem für diverse Theaterproduktionen.
Währenddessen widmete sie sich immer stärker dem Comiczeichnen.
Ihre Bücher „Drei Wege“ (2018) und „Andere Umstände“ (2021) sind im avant-verlag erschienen. Julia Zejn lebt und arbei- tet in Leipzig.

www.juliazejn.de
instagram.com/juliazejn

Julia Zejn
Vacon Sartirani
im Alimentari da Loretta
1.9.2022
30.9.2022

Vacon Sartirani is an Italian visual artist, illustrator, and comic artist based in Berlin. His peculiar comic production is in- spired by the indie and underground scene (from Robert Crumb to Miguel Angel Martin) and is characterised by surreal humour, dream-like settings, and the often usage of fictional language. His most recent work „Dreams“ – a collection of dreams submitted by his readers and followers – appeared on Instagram within 2020-2021 and was nominated for the GINCO award for the „Best Webcomic“ category. Since 2022 is employed as in-house illustrator for the animation studio Kurzgesagt.

www.vaconsartirani.com
instagram.com/vaconsartirani

Alimentari de Loretta, Römerstraße 8, Stuttgart
Vacon Sartirani
Anna Vaivare
im Kesselgut
1.9.2022
30.9.2022

Anna Vaivare is an illustrator and architect living in Riga, Latvia. She graduated from Riga Technical university Faculty
of Architecture and Urban planning and is now studying printmaking in the Art Academy of Latvia. She entered the illus- tration world first by drawing comics that were published by Comic anthology “š!”. She has illustrated several children’s books and her works have been exhibited in Latvia and internationally. Apart from drawing Anna enjoys painting murals, baking cakes and long walks in forests.

www.annavaivare.lv
instagram.com/annavaivare

Kesselgut, Breite Str. 4, Stuttgart
Anna Vaivare
Arjann Härtner
im Mademoiselle YéYé
1.9.2022
30.9.2022

Der Künstler und Illustrator Arjann Jacob Härtner war seit Kindesalter immer am Zeichnen. Er wuchs im Landkreis Hei- denheim auf und schloss sein Abitur mit einer Auszeichnung im Fach Kunst ab. Daraufhin begann er 2020 sein Illustra- tion Studium an der HfK+G* Stuttgart. Mittlerweile hat er sein viertes Semester abgeschlossen und in Verbindung mit einer Ausstellung erneut den Roland-Riegger-Preis für Jungkünstler erhalten.

instagram.com/arjannjacobhaertner

Mademoiselle YéYé, Eberhardstraße 6, Stuttgart
Arjann Härtner
Carolin Buckenhüskes
im Holzmöblerei
1.9.2022
30.9.2022

Ich bin in einem kleinen Dorf, nahe der niederländischen Grenze aufgewachsen. Frösche fangen, Schnecken dressieren, Insekten beobachten und alle möglichen Bastel und Holzarbeiten gehörten zu meinen liebsten Zeitvertreibungen. Lesen lernte ich sowohl mit dem Lustigen Taschenbüchern meines Vaters, als auch den Sailor Moon Heften meiner älteren Schwester. Comics und Mangas gehörten für mich einfach in die gleiche Kategorie wie Bücher und ich liebte es zu lesen. Mit 17 entdeckte ich das Zeichnen für mich und begann ernsthaft zu „trainieren“. Im Abitur merkte ich dann, dass mich nichts so sehr interessiert wie das Zeichnen und Geschichten entwickeln. Ich konnte mir schlicht und einfach keinen anderen Beruf mehr für mich vorstellen. So studierte ich Illustration und Grafik Design in Köln. Mein Studium finanzierte ich mir mit verschiedensten Nebenjobs, mit denen ich mich dann auch nach meinem Abschluss über Wasser hielt. Nach anderthalb Jahren, war es dann soweit: Ich konnte mich selbstständig machen als Illustratorin. Seither lebe ich komplett davon zu zeichnen.

www.creative-caro.com
www.instagram.com/creative_caro
Twitter: _CreativeCaro_

Holzmöblerei, Königstraße 80, Stuttgart
Carolin Buckenhüskes
Mayha Suaysom
im Raupe Immersatt
7.9.2022
5.10.2022

Mayha ist Illustratorin & Grafikerin, kommt ursprünglich aus Bangkok, der chaotischen und charmanten Metropole in Thailand, die ihre erste Heimat ist. Mittlerweile hat sie noch mehr Plätze gefunden, wo sie sich Zuhause fühlt. Ihre Erfahrung über den Kulturaustausch zwischen Deutschen und Thailändern erzählt sie gerne beim Illustrieren. “Less is more” und “More is less” sind beides ihr Stil.

https://www.mayha-suaysom.com/findinginstuttgart.html
www.instagram.com/mayha

Raupe Immersatt, Johannesstraße 97, Stuttgart
Mayha Suaysom

Organisatoren